Einen Moment bitte
Telefon :
(0221) 221-34810
Adresse :
Zusestraße 47, 50859 Köln
Email :
sekretariat-zusestrasse@stadt-koeln.de

AKTUELL

Informationen
im Fall von Covid-19

Covid-19 begleitet uns nun schon in den dritten Winter. Im Folgenden stellen wir Ihnen grundlegende Informationen zur Verfügung, wie Sie im Fall von Symptomen oder einer Infektion Ihres Kindes vorgehen sollten.

Prävention

Der beste Schutz vor einer Covid-19-Infektion beginnt bereits im Vorfeld:

Ihr Kind sollte – soweit möglich – Abstand von anderen Personen halten.

Ihr Kind sollte sich im Schulalltag regelmäßig die Hände waschen.

Ihr Kind darf zum eigenen Schutz und zum Schutz der anderen freiwillig eine medizinische oder FFP2-Maske tragen.

Regelmäßiges Lüften der Innenräume hilft.  Zum Glück verfügt unsere Schule über ein automatisches Belüftungssystem, über das die Raumluft regelmäßig ausgetauscht wird. Wir müssen daher nur selten Lüften und auch keine Raumluftfilter anschaffen.

Allgemeine Informationen zum Infektionsschutz in verschiedenen Sprachen finden Sie > hier.

Mein Kind hatte engen Kontakt mit einer infiziertenPerson

Sofern eine Person in Ihrem Haushalt oder eine enge Kontaktperson mit COVID-19 infiziert ist, wird auch Personen ohne Symptome empfohlen, zwischen dem dritten und fünften Tag der Infektion der/des Haushaltsangehörigen oder der engen Kontaktperson einen Antigenselbsttest durchzuführen.

Ab dem 01. Februar 2023 können Sie kostenlose Antigenselbsttests von der Schule erhalten – zumindest solange der Vorrat reicht.

Bei negativem Testergebnis ist ein Schulbesuch vertretbar.

Mein Kind zeigt Symptome

Bei leichten Erkältungssymptomen sollte das Risiko einer COVID-19-Infektion vor dem Schulbesuch durch einen Antigenselbsttest zu Hause abgeklärt werden. War dieser Test negativ, tritt aber in den folgenden 24 Stunden keine deutliche Besserung der Symptome ein, sollte vor jedem Schulbesuch ein weiterer anlassbezogener Antigenselbsttest durchgeführt werden (bis Besserung eintritt). Sofern der Antigenselbsttest in diesen Fällen jeweils negativ ist, steht dem regulären Schulbesuch trotz leichter Symptome nichts im Wege.

Ab dem 01. Februar 2023 können Sie kostenlose Antigenselbsttests von der Schule erhalten – zumindest solange der Vorrat reicht.

Kontaktieren Sie in diesem Fall auch Ihren Haus- bzw. Kinderarzt.

Zeigt Ihr Kind Symptome einer Covid-19-Infektion, sollte es zum Schutz der anderen Personen auf keinen Fall ungetestet in die Schule kommen.

Bei schweren Erkältungssymptomen ist ein Schulbesuch – selbst bei Vorliegen eines negativen Antigenselbsttests – nicht empfehlenswert.

Der Corona-Test fällt positiv aus

Positiv getesteten Personen wird seit dem 01. Februar 2023 dringend empfohlen, für einen Zeitraum von fünf Tagen nach Vornahme eines Selbsttests, in Innenräumen außerhalb der eigenen Wohnung mindestens eine medizinische Maske zu tragen. 

Die bisherige fünftägige Isolationspflicht fällt seit dem 01. Februar 2023 ersatzlos weg.

Es gilt weiterhin der Grundsatz: Wer krank ist, sollte nicht die Schule besuchen. Wir vertrauen hier auf Ihre Eigenverantwortung und gehen davon aus, dass Ihre Kinder nur gesund die Schule besuchen.

Information an die Schule

Ist Ihr Kind erkrankt, informieren Sie bitte die Klassenleitung per Mail unter nachname@gymnasium-zusestrasse.de 

Die Vorlage eines Attests ist erst einmal nicht erforderlich.

Verpasste Arbeiten und Tests

Verpasst Ihr Kind aufgrund einer Krankheit eine Klassenarbeit oder Test, wird Ihr Kind diese nachschreiben, sobald es wieder in die Schule kommen kann. Die Fachlehrer:innen informieren Sie über den Termin.

Informationsbrief der Ministerin

Die Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW, Dorothee Feller, hat einen Brief mit aktuellen Informationen an alle Eltern und Erziehungsberechtigten geschickt: 

> Brief der Ministerin vom 25. Januar 2023

Informationen zum Bücherzirkel

Der Bücherzirkel - Ein nachhaltiges Bücherkonzept des Gymnasiums Zusestraße, Köln ab Jahrgang 2024/25   Aktuelle Situation Jede*r Schüler*in muss zu…

Weiterlesen
Kirchenerkundung mit Biparcours

Der katholische Religionskurs der Klasse 6 hat vor kurzem im Unterricht den Kirchenraum der St. Severin Kirche in Lövenich erkundet.…

Weiterlesen
Begabungsförderung: Einführung der “Digitalen Drehtür”

Das Gymnasium Zusestraße hat einen Schritt in der Begabungsförderung seiner Schüler:innen unternommen. Im Rahmen eines neuen Programms zur Begabungsförderung wurde…

Weiterlesen
Bericht von unserem Besuch bei der LitCologne

Am Donnerstag, den 14.3.2024 hat unsere Klasse, die 6b, gemeinsam mit der 6c, der 5c und der 5b einen Ausflug…

Weiterlesen
Workshop zur Künstlichen Intelligenz

Am 11. April bat sich für drei unserer 6. Klassen eine besondere Möglichkeit an spannenden Workshops der TEALS-Initiative von Microsoft…

Weiterlesen
Big Challenge 2024

An diesem Montag fand am Gymnasium Zusestraße erneut ein aufregendes Ereignis statt, das die Schülerinnen und Schüler der 5. und…

Weiterlesen
Vom Komposthaufen bis in die weite Welt

Vielfältiger Austausch und große Tatkraft bei der zweiten SALLE ORANGEAm Donnerstag, dem 11. April 2024, fand am Gymnasium Zusestraße zum…

Weiterlesen
Segel AG beginnt ihre erste Saison

Nach den Osterferien beginnt traditionell die Segel-Saison. Und damit startete auch die Praxisphase der neuen Segel AG unseres Gymnasiums. Zehn…

Weiterlesen
Wahl 2. Fremdsprache und BiLi

Die Wahl der 2. Fremdsprache steht für alle Schüler:innen der Jahrgangsstufe 6 an. Auch die Entscheidung, ob im kommenden Schuljahr…

Weiterlesen
Ein Tag im römischen Xanten

Die Römer haben vor 2000 Jahren unsere Heimatstadt Köln gegründet - Grund genug, sich mit der Zeit der Römer und…

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner